UA-62082629-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Wie verhalte ich mich in der Nähe einer Schafherde?

Schäferei Klein Wanderschäferei 1993 - 2019

                                                                                                                                    facebook

Wie verhalte ich mich in der Nähe einer Schafherde?

Leider kommte es oft zu vermeidbarem Stress, wenn Spaziergänger und Hundebesitzer in die Nähe von Schafherden kommen, die nicht eingezäunt sind und von einem Schäfer gehütet werden. Nicht jeder weiß heute wie selbstverständlich, was zu tun und zu lassen ist, wenn man sich einer Schafherde nähert.

 Gerne geben wir deshalb einige wirklich gut gemeinte Hinweise:

1. Nehmen Sie bitte immer sofort Ihren Hund oder Ihre Hunde an die Leine, selbst wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass ihr Hund oder Ihre Hunde aufs Wort hören und sich den Schafen nicht nähern.

2.Halten Sie immer möglichst viel  Abstand zur Herde und vermeiden Sie schreckhafte Bewegungen und Lärm. 

3. Lassen Sie Ihre Kinder nicht einfach in die Nähe der Schafe laufen, um diese nicht zu erschrecken.

4. Sprechen Sie uns ruhig an. Wir sind Menschen wie Sie.

5. Wenn Sie im Straßenverkehr einer Schafherde auf der Straße begegnen, halten Sie bitte sofort an und lassen Sie die Herde in Ruhe passieren. Schalten Sie die Warnblinkanlage an, um die Verkehrsteilnehmer hinter Ihnen zu warnen.

6. Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug hinter einer auf der Straße befindlichen Schafherde herfahren, drängeln und hupen Sie nicht. Versuchen Sie keinesfalls, die Herde zu überholen.

7. Machen Sie ruhig ein paar schöne Bilder und teilen Sie diese mit Anderen, damit die Menschen daran erinnert werden, dass es noch Schäfer mit Ihren Schafherden gibt.

8. Laufen Sie auf keinen Fall mitten durch die Schafherde hindurch.

9. Unterlassen Sie alles, was die Herde erschrecken könnte.

10. Hunde, die bei einer Schafherde arbeiten, sind keine Streichelhunde. "Ihre" Herde haben Sie ständig im Blick und "verteidigen" diese auch. Deshalb sollten Sie weder den Hunden, noch den Schafen zu nahe kommen.

Vielen Dank!!!

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?